Unerhört?!

 

Freiburger Akkordeon Orchester – das bedeutet musikalische Experimentier- und Spielfreude, Lust am Musizieren und vor allem: kreatives Programmgestalten.


Was bleibt einem auch anderes übrig, wenn man als Instrument erst nach der Klassik zur Welt kommt?

So prägen Offenheit und musikalischer Anspruch die Arbeit dieses Ensembles mit ihrem musikalischen Leiter Volker Rausenberger, gepaart mit der Bereitschaft sich auf Neues einzulassen und der Idee erlebnisreiche Konzerte zu gestalten.

Das Freiburger Akkordeon Orchester (Konzertorchester des Ersten Freiburger Akkordeon Clubs), das auf eine über 80jährige Geschichte zurückblicken kann, spannt den Bogen zwischen Tradition und Moderne mit Komponisten wie Dowland und Ligeti, Mozart und Cage, oder auch Abou-Khalil und Piazzolla.

In immer neuen Besetzungen mit anderen Instrumenten und Solisten, sei es mit Klarinette, Cello oder Perkussion, eröffnen sich neue klangliche Landschaften und Möglichkeiten. Nicht nur für die Musiker – auch für die Musik.

Oder haben Sie schon mal Bartok`s Rumänische Volkstänze mit Akkordeonorchester und Rahmentrommeln gehört?

 

Und so ist sie immer wieder zu spüren, diese Lust, neue Wege zu gehen, Unerhörtes für Akkordeonorchester zu verwirklichen.

 

Hören Sie uns zu und begleiten Sie uns dabei!

 

Wir proben jeden Donnerstag von 20-22 Uhr in der Weiherhofschule in Freiburg

(Schlüsselstrasse 5)

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freiburger Akkordeon Orchester